Hier finden Sie eine Auswahl verschiedener Schnarchschienen

Hinweis:
Das Prinzip der Vorverlagerung des Unterkiefers und der damit verbundenen Öffnung des Luftweges ist bei allen dargestellten Schnarchschienen (Protrusionsschienen) identisch.

Die Schnarchschienen unterscheiden sich jedoch in den jeweiligen Verbindungssystemen zwischen der Oberkiefer- und Unterkieferschiene. Verschiedene Faktoren wie z.B. die Bisslage, evtl. vorhandener Zahnersatz (abnehmbar, festsitzend), Mundöffnung usw. nehmen Einfluss auf die Auswahl des Verbindungssystems.

Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf, um die für Sie optimale, individuelle Lösung zu finden.

Für Rückfragen stehen Ihnen unter der Telefonnummer:

0831 . 5 81 18- 42 Mario Kleinert und
0831 . 5 81 18- 11 Gerhard Maier gerne zur Verfügung.

IST-Schnarchschiene nach Prof. Dr. Hinz:

ist

 

IST PLUS Schnarchschiene nach Prof. Dr. Hinz:

ist plus

Silensor Schnarchschiene:

silensor

 

SleepPlus Schnarchschiene:

sleep plus

 

TAP-T (Titan) Schnarchschiene nach Dr. Thornton

tap t

 

Schnarchschienen (Protrusionsschienen) von EGGER. bieten folgende Vorteile:

  • Herstellung im Kunststoff-Spritzverfahren – kein thermoplastisches „tiefgezogenes“ (Verfahren)
  • Höhere Qualität (deutlich geringere Reparaturanfälligkeit)
  • Bessere Körperverträglichkeit
  • Höhere Mundbeständigkeit (=weniger Verfärbungen, geringere Plaqueanhaftung)
  • Stabilere Verbindung der Schiene 
  • Schiene kann sehr leicht repariert werden und auch erweitert/geändert werden, falls einmal Zahnersatz angefertigt werden sollte.
  • Verwendung hochwertigster Materialen
  • Lizensiertes Labor zur Herstellung verschiedener Schnarchschienen-Varianten mit regelmäßiger Fortbildung
  • Enge Zusammenarbeit mit einem Schlaflabor (in Kempten)
  • Großzügige Kulanzregelung
  • Lieferung unserer Schnarchschiene mit kostenlosen Zusatzartikeln wie z.B. Aufbewahrungsbox, Reinigungspulver